Eheringe so individuell wie die Liebesgeschichte des Paares, Birte Schumacher von der "Trauringmanufaktur" erzählt über ihre handgefertigten Ringe

Die Eheringe sind noch heute das Symbol für die Ehe als Institution, also des gemeinsamen Lebens von Mann und Frau als Paar. Genauso wie die Hochzeiten, werden auch die Wünsche der Brautpaare immer individueller. Birte Schumacher stellt in ihrer Trauringmanufaktur individuelle Eheringe aus Recyclinggold her. Heute berichtet sie uns von den Besonderheiten und gibt Tipps für die Auswahl eurer Trauringe.

Geschrieben von Märchenhochzeit
Veröffentlicht am
23
.
01
.
2024
Veröffentlicht in
Tipps & Tricks
Lesezeit ca.
5
Minuten
Zwei goldene Ringe liegen übereinander auf einer Mamorplatte

Die Eheringe als unverwechselbare Einzelstücke


Die Auswahl der Eheringe ist für viele Paare ein wichtiger Schritt in der Hochzeitsplanung. Genauso individuell wie die verschiedenen Liebesgeschichten der Paare, sind auch oft die Wünsche der Paare. Birte Schumacher stellt in ihrer Trauringmanufaktur einzigartige Einzelstücke aus Recyclinggold her, jeder Ring ein Unikat welches genau auf das Paar abgestimmt ist. Heute berichtet uns Birte einige Details aus ihrem Arbeitsalltag und gibt Tipps für die Auswahl eurer Ringe.

1. Wie seid ihr auf diese außergewöhnliche Idee gekommen mit aufbereitetem Edelmetall zu arbeiten und wie lange gibt es euren Betrieb schon?

Ich habe mich 2011 selbstständig gemacht, damals noch mit einem „Bauchladen“ lach also mit einem Vollsortiment. Neben Reparaturen und zugekauften Schmuck gab es damals auch ein paar Anfertigungen. Mit der Zeit habe ich aber festgestellt das ich am liebsten Schmuck mit einem hohen ideellen Wert anfertige und was gibt es da schöneres als Ehe- und Verlobungsringe?! Seit 2017 habe ich mich also komplett auf die Anfertigung von hochwertigen und vor allem individuellen Eheringen spezialisiert und seit knapp 3 Jahren sind wir nun ein Vierköpfiges Team was die Trauringwünsche unserer Paare erfüllt.Das wir ausschließlich mit recycelten Edelmetallen arbeiten ist für uns selbstverständlich. Wir sind der Ansicht das jeder eine soziale und auch ökologische Verantwortung hat und sich Gedanken darüber machen sollte welche Rohstoffe er verwendet, und dass in jedem Bereich. Milch nur aus Mutterkuhhaltung, Fleisch möglichst gar nicht oder wenn nur aus artgerechter Haltung und warum dann beim Gold aufhören – insbesondere, wenn es so leicht ist auch hier nur Rohstoffe aus ethisch vertretbarer Herkunft zu nehmen? Das spannende ist ja auch: es ist nicht teurer.

Birte Schumacher gründete Ihre Trauringmanufaktur 2011 als Bauchladen

2. Wie sieht der Herstellungsprozess bei euch aus und wie lange dauert es bis das Brautpaar ihre fertigen Ringe in der Hand hält?

Die Anfertigungszeit variiert stark je nach Design. Grundsätzlich gilt: Werden Steine gefasst oder ist das Design sehr aufwendig dauert es natürlich länger die Ringe anzufertigen. Auch die Art der Anfertigung unterscheidet sich je nach Ring. Es gibt Ringe die schnitzen wir aus Wachs, diese werden später in Edelmetall gegossen und dann von Hand nachbearbeitet, es gibt Ringe da starten wir mit einem fugenlosen Rohling und bei wieder anderen beginnt alles mit einem schlichten Blechstreifen.

3. Können die Brautpaare ihre Ringe auch selbst designen?

NATÜRLICH, sehr gern sogar. Es geschieht oft das in gemeinsamen Gesprächen das Design auch gemeinsam erstellt wird. Die Designs die man auf unserer Webseite sehen kann sind ja nur eine „erste Idee“, selbstverständlich kann jedes Paar eigene Ideen mitbringen. Wichtig ist nur das wir dann auch die Machbarkeit bzw. die Sinnhaftigkeit von den Designs besprechen, da kann ich als Goldschmiedemeisterin aber natürlich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Uns ist wichtig das die Ringe auch ein Leben lang halten und das Design entsprechend auch lange lange „funktioniert“. Ein Ehering oder Verlobungsring ist ja kein Schmuckstück was nach ein paar Jahren im Schmuckkästchen landet, sondern ein Schmuckstück was im besten Fall ein Leben lang täglicher Begleiter ist. Dementsprechend robust muss auch das Design sein.

Jeder Trauring wird hier per Hand geschmiedet und ist so individuell wie die Liebesgeschichte des Paares.

4. Was sollten Brautpaare beachten, wenn sie sich auf die Suche nach dem perfekten Ehering machen?

  •   Seid kritisch beim Design, nicht alles, was hübsch aussieht ist auch Alltags- oder Lebenstauglich
  •   Material, Breite und insbesondere die Dicke von Ringen entscheidet über die Langlebigkeit. Spart hier nicht am falschen Ende
  •   Bleibt euch selbst treu, was gerade „in“ ist, ist vielleicht nicht das, was zu euch am besten passt. Schaut also genau hin ob der aktuelle Trend auch perfekt zu euch passt und seid hier authentisch.
  •   Die Preisfrage ;-) nochmal: spart nicht am falschen Ende. Eheringe, und im besten Fall auch der Verlobungsring, sind euer täglicher Begleiter für den Rest eures Lebens. Dieser „Gebrauchsgegenstand“ muss alles mitmachen. Dafür sollte er entsprechend hochwertig und robust sein und das kostet meist auch entsprechend. Wenn man die Kosten für einen hochwertigen Ehering aber mal vergleicht mit anderen Dingen des täglichen Lebens die einen deutlich kürzer durchs Leben begleiten sieht der Preis oft gar nicht mehr so hoch aus. Handys, Brillen etc. sind oft hochpreisig aber haben meist nur eine Lebensdauer von ein paar Jahren. Der Ehering belibt für immer.

5. Was war deine schönste Geschichte, die dir ein Paar erzählt hat?

Liebesgeschichten sind immer einzigartig, wir hatten mal ein Paar was sich nach 11 Wochen schon „getraut“ hat, die Zwei sind nach wie vor sehr glücklich zusammen, aber die kurze Zeit hat uns schon beeindruckt. Unsere längste „wilde ehe“ dauerte 39 Jahre bis die Zwei sich getraut haben. Ein Beweis dafür das ein Trauschein zwar schön, aber nicht nötig ist für ein glückliches Leben zu zweit. Es gibt sooo viele schöne Liebesgeschichten, ich wüsste gar nicht wo ich anfangen soll. Herzergreifende, lustige, bewegende Momente, ich würde zusammenfassend schon sagen das wir sehr lieben, was wir tun.  

Für mich als Hochzeitsplanerin, sind die Eheringe oft ein Thema mit dem ich während der Planung relativ wenig Berührungspunkte habe. Umso dankbarer bin ich für den tollen Beitrag der lieben Birte, einer Powerfrau, die ihr Buisness genau liebt wie wir. Daher hier meine ganz klare Empfehlung für die Trauringmanufaktur.

Das könnte dich auch interessieren

Ein Brautpaar küsst sich
Tipps & Tricks

Sparen mit Stil - 5 Tipps für eine unvergessliche Hochzeit

Eine Hochzeit ist teuer, keine Frage. Dennoch kannst Du mit diesen Tipps Kosten sparen und dennoch eine unvergessliche Hochzeit feiern.

Ein Paar spaziert an einer Mauer lang. Die Frau balanciert auf der Mauer und er hält ihre Hand. Im Hintergrund erkennt man den Berliner Fernsehturm.
Inspiration

Valentinstag - wie ihr den Tag der Liebe zu eurem persönlichen Highlight macht

Der 14. Februar bietet für viele Paare den Anlass, den Tag gemeinsam zu verbringen und etwas ganz romantisches zu unternehmen. Wir zeigen euch coole Ideen wie ihr den Tag verbringen könnt, ohne den klassischen Restaurantbesuch zu absolvieren.

Maria steht an einem gedeckten Tisch in einer Scheune und deckt das Besteck ein
Über uns

Mein Weg zur Hochzeitsplanerin

Wie wird man eigentlich Hochzeitsplanerin? In diesem Artikel zeige ich meinen ganz persönlichen Weg, zur erfolgreichen Weddingplannerin.

Wir beraten Euch gerne.

Damit Euer Tag unvergesslich wird!

Das Video kann nur angezeigt werden, wenn Cookies erlaubt sind.
Einsatz von optionalen Cookies akzeptieren und Medien laden